Häufige Fragen

Mindestbestellwert und Lieferkosten

Auf GET FOOD LOCAL gibt es keinen Mindestbestellwert. Die einzelnen Anbieter wie Bäckereien, Metzger und Fachhändler können ihre Lieferkosten selbst festlegen. In Deinem Warenkorb kannst Du jederzeit sehen, welche Lieferkosten pro Lieferant anfallen und ab welchem Warenwert er lieferkostenfrei zu Dir liefert.


Fallen bei Nutzung regelmäßige Kosten an?

Nein! Du musst, um den Dienst in Anspruch zu nehmen, kein Abo oder sonstiges abschließen. Du erhältst Produkte direkt vom Anbieter und bis zum tatsächlichen Kauf von Waren fallen für Dich keine Kosten an.


Reklamation

Solltest Du aus irgendeinem Grund nicht zufrieden mit Deiner Lieferung sein, dann kannst Du Dich gerne beim Verkäufer oder bei uns melden. Wir sind telefonisch, per E-Mail und per WhatsApp für Dich erreichbar. Du kannst auch gerne ein Bild von Deiner Lieferung bei uns einreichen, damit wir das Bestellerlebnis für Dich fortwährend verbessern können.


Lieferung

Jeder Anbieter auf GET FOOD LOCAL liefert seine Waren selbst in einem von ihm festgelegten Liefergebiet aus. Dabei wird so wenig Verpackungsmaterial wie möglich eingesetzt und frische Lebensmittel sicher gekühlt.


Muss ich bei Ankunft der Lieferung zu Hause sein?

Nein, musst Du nicht. Du kannst während des Bestellprozesses in das Feld “Weitere Hinweise” einen Vermerk schreiben. Dort kannst Du zum Beispiel angeben, dass ein Nachbar deine Bestellung für Dich annimmt oder deine Garage/Terrasse als Ablageort fungieren kann.


Wie kann ich bezahlen?

Auf GET FOOD LOCAL hast Du verschiedene Zahlungsmöglichkeiten. Dazu zählen unter anderem: PayPal, Kauf auf Rechnung, Lastschrift & Kreditkarte. Deine Zahlung geht abzgl. Payment-Kosten und einer kleinen Provision für die Bereitstellung der Plattform direkt an den Verkäufer.


Vorteile von GET FOOD LOCAL

Mit Deinem Einkauf tust Du Dir, Deinen Lieblingserzeugern und Deiner Region viel Gutes. GET FOOD LOCAL ist:

  • Regional – Du unterstützt regionale Lebensmittelhersteller, Manufakturen und Fachgeschäfte
  • Fair – Du trägst Deinen Teil zu einer fairen Bezahlung der Menschen in Deiner Region bei
  • Nachhaltig – Du setzt Dich für nachhaltige Landwirtschaft ein
  • Umweltfreundlich – Du verbesserst Deinen CO2-Abdruck
  • Frisch –Du tust Deinem Körper etwas Gutes